Mittwoch, 5. April 2006

Windelwechsel

Was die Abholkasse doch so alles erleben darf... Kommt eine Mutter mit ihrem kleinen Kind in den Armen zur Kasse und fragt R, ob es auf der Toilette einen Wickeltisch gäbe. R verneint. Darauf die Kundin: "Ist ja schönes Wetter draussen, dann geh ich eben raus. Gibt ja gleich einen Park da neben dem Starbucks. Sie geht mit dem Kind davon. Wenige Minuten später verbreitet sich im ganzen oberen Stockwerk ein wirklich widerlicher Geruch. Sämtliche Kunden rümpfen die Nase, genauso das Personal. Der Gestank wird immer schlimmer und ich lebe in der Angst, dass er sich in den Wänden, den Polstern und in den Büchern festsetzt und man den nie wieder rauskriegt. R geht zur Kinderecke und erkennt die Kundin, die eben nach dem Wickeltisch gefragt hat wieder. Sie kniet auf dem Boden in der Kinderecke und wickelt ihr Kind auf dem Spielteppich. R bleibt stehen und glaubt ihren Augen nicht mehr trauen zu können und macht die Kundin darauf aufmerksam, dass das hier nicht geht. Ich hingegen habe grosses Mitleid mit der armen Mutter. Sie wollte doch in den Park und hat den Ausgang aus unserem Geschäft nicht mehr gefunden. Denke ich. Zum Glück hat sie uns durch den beissenden Geruch auf sich aufmerksam machen können. In ihrer grossen Not, wusste sie sich wohl nicht mehr anders zu helfen, als an unseren Geruchssinn zu appellieren. Die arme verwirrte Frau. Man stelle sich vor, R hätte sie nicht gefunden. Sie wäre übers Wochenende eingesperrt gewesen... Wohlmöglich wäre sie verhungert oder gar gezwungen gewesen ihr Kind zu essen, so wie im Film "Überleben". Sie wäre in ihrer Not zur Kannibalin geworden... Aber so weit ist es ja nicht gekommen. Sie hat R dann gefragt, ob R ihre Windel entsorgen würde. R teilte ihr mit, dass sie diese mitnehmen müsse.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommt ein Mann und spaziert an der Kasse vorbei zu den Toiletten. In der Hand eine Plastiktüte. Kurz darauf kommt er wieder zurück - ohne Plastiktüte. M, der die Tüte aufgefallen ist spricht den Mann darauf an: "Entschuldigung, sie hatten doch vorhin noch eine Plastiktüte bei sich?" Der Mann schaut sie an und erwidert: "Ähm ja... darin waren schmutzige Windeln, die ich eben auf der Toilette entsorgt habe." M weist ihn daraufhin, dass so etwas künftig nicht mehr vor zu kommen hat. Jawoll! Gut, andererseits verbreitet sich dieser fiese Geruch ja nur in der Herrentoilette.