Sonntag, 27. März 2016

Oh ho ho jetzt bricht die Nachtruhe aus aka I saw the devil

Ihr, meine treuen Leser, kennt bestimmt den Film "I saw the devil". Wenn auch nur den Titel. Das reicht schon. Denn, ich habe das pure Böse gesehen! Ich habe es kennen gelernt.
Das Böse wandelt auf Erden, es weilt mitten unter uns. Und genau, wie im Film DEVIL dargestellt, ist das Böse im Körper einer alten Frau. Zumindest habe ich sie oder es so kennengelernt...

Die erste Nacht war... es gibt in der deutschen Sprache eigentlich kein Wort, das diese Empfindungen zu beschreiben vermag. Oh Moment, bitte. Ihr erinnert Euch an das Geschnarche von M? In der Erzählung Nicht von dieser Welt... im unteren Abschnitt beschrieb ich damals etwas Vergleichbares.

Mein Bett wurde in das Zimmer 124 geschoben, in dem ich die nächsten Tage und Nächte verbringen sollte. Die Schwester oder Pflegefachfrau vom Nachtdienst hat mir meine beiden Zimmergenossinnen vorgestellt. Eine Rentnerin die grimmigen Gesichts im Bett lag und eine junge Frau, wohl ca. 20 Jahre alt. Ich nenne die 20-Jährige der Einfachheit halber Wilma. Die Rentnerin nennen wir Mrs. Ganush (genau, wie die zauberhafte alte Dame im Film Drag me to hell).

Nacht 1, Dienstag 02. Februar 2016

Wilma und ich hatten noch Licht an und lasen. Sie in einer Zeitschrift, ich kämpfte mich durch ein paar Zeilen von Richard Laymon's Die Familie. Plötzlich krähte es von ihrem Bett her, "Ich will schlafen! Gottverdammt! SCHLAFEN!"
Gut, ich dachte mir erst nichts dabei. Vielleicht hatte sie gerade eine schwere Operation hinter sich und war daher etwas schrullig. Jaja Navilein, glaub daran...
Ich löschte dann mal mein Licht, weil ich eigentlich auch schlafen wollte. Tja, man bekommt nur nicht immer das, was man gerne hätte. Sie krähte weiter. Dann löschte auch Wilma ihr Licht. Fast zeitgleich stand eine Pflegerin im Zimmer. Und Mrs. Ganush wimmerte, sie könne nicht schlafen. Sie möchte eine Pille haben. Die hat sie dann bekommen und Mrs. Ganush schnarchte, seltsame Laute von sich gebend, vor sich hin.
Ich denke nicht, dass ich lange geschlafen habe, als ich durch einen Schrei aufgeweckt oder besser aufgeschreckt worden bin. "PISSEN!!! ICH MUSS PISSEN!!! PISSEN!!!" Die Tür ging auf, eine Pflegerin kam herein. Mrs. Ganush wollte zur Toilette gehen, hatte aber derartige Schmerzen beim Auftreten, dass sie die halbe Station wach brüllte.
So ging es dann gut 7x Mal. Jedes Mal, wenn ich wieder schlafen konnte, wurde ich wieder aufgeschreckt und erschreckt, weil sie wieder herumbrüllten musste.
Wilma sagte nichts. Ich überlegte mir noch, ob ich etwas sagen sollte. Jedoch hatte ich Angst davor, von ihr verflucht zu werden. Schliesslich murmelte sie unverständliche Sätze und ich musste an Mrs. Ganush denken... Wer den Film gesehen hat, versteht, warum ich nichts gesagt habe...