Samstag, 27. Januar 2018

Polo Hofer von Minamar

Irgendwann im Jahr 2015...

Ich erinnere mich an dieses obskure Szenario, als wäre es eben erst passiert.
Ich hatte Dienst mit der holden Miralind. Wir standen in der Belletristikabteilung, unserem kleinen Reich, welches sich im EG befindet und somit Anlaufstelle für sämtliche verirrten Kunden und Touristen ist. Oftmals waren wir mehr Kundenleittafel und Infopoint denn Buchhändlerinnen in der Belle.
Wie dem auch sei, die Sonne schien durch die grossen Fenster und verkündete einen angenehmen Tag. Da öffneten sich die Türen und eine hektische Kundin kam hereingestürmt. Wie so oft in Zürich, verschwendete sie keine Zeit mit der gesellschaftlichen Konvention des Grüssens. Wieso denn auch? Sklaven der Dienstleistungsbranche grüsst man nicht. Wir sind es nicht wert, dass man die kostbare Zeit an uns verschwendet.
Sie schoss auf mich zu, bereits von der Tür her krähend "***o ****er****mar!". Ich konnte sie nicht verstehen, also wiederholte sie das, was für sie wohl eine Frage darstellen sollte nochmals, als uns nur noch knapp ein Meter voneinander trennte: "Polo Hofer von Minamar!"
Wollte sie mir damit mitteilen, dass Polo Hofer nun ein von in seinem Namen trägt und diesen durch Minamar ergänzt hat? Oder war Minamar ein hipper Ausdruck für Gottweisswas?
Irritiert sagte ich "Entschuldigung?"
"Minamar! Ein Land in der Karibik!", belehrte sie mich bereits sichtlich genervt von meiner dümmlichen Unwissenheit. Noch irritierter als ohnehin schon, brachte ich gerade noch heraus: "Reiseabteilung. Zweiter Stock." Ohne sich zu bedanken, kramte sie Steigeisen und Eispickel hervor und machte sich an den beschwerlichen Aufstieg an der Nordwand empor in den zweiten Stock. Zumindest klang es bei vielen Kunden so, als müssten sie die Nordwand besteigen, um in den zweiten Stock gelangen zu können.

Wir rätselten... welcher Fleck auf diesem Planeten Minamar heisst. Dazu konsultierten wir GoogleMaps. Die Antwort war "Keine Ergebnisse gefunden". In Florida gibt es ein Miramir. Aber Florida liegt nicht in der Karibik.

Schliesslich riefen wir in der Reiseabteilung an und fragten unsere Kollegin in den schwindelnden Höhen, nach dem kuriosen Wunsch.

Gesucht war ein Polyglott-Reiseführer. Sie hat also doch nicht nach Polo Hofer gesucht. Der gesuchte Fleck auf Erden war MYANMAR. Meine Geografiekenntnisse sind ja schlecht, aber gar ich weiss, dass Myanmar in Asien, irgendwo bei Laos und Thailand liegt...

Na dann, liebe Züribergbitch: Wir wünschen Dir einen guten Flug mit Deinem Polo Hofer, nach Myanmar oder Minamar in der Karibik... 😂